Dienstag, 10. Januar 2012

..vom Gutelaunekind!

Wenn es einen gut gelaunten Menschen in unserer Familie gibt, dann ist es Niklas. Der kleine Kerl kann sich über alles und jeden freuen, das fängt morgens bei der ersten Milchflasche an und hört abends bei der Dusche noch nicht auf. Klar, er kann auch quengeln und schreien und meckern, aber der Strahlemann überwiegt eindeutig.
Für Depris und Lichtmangelgeplagte verordne ich eine halbe Stunde Niklas, es hilft!



Die Bilder sind nicht perfekt ausgeleuchtet, egal! 
Bei diesen Lichtverhältnissen ist der Autofokus meiner Olympus-Kameras nicht wirklich zu gebrauchen. Meine Lösung für schnelles Fotografieren: 
Manuelles Objektiv (hier Zuiko 28/2.8), Blende klein, ISO hoch, Blitz aufklappen, Zonenfokus (Blende 8 und Fokus auf 3m, da ist von 2m bis unendlich alles scharf (so ungefähr...mit etwas rumprobieren kriegt man das schnell hin.) Durchgucken, abdrücken!
Kein Ärger mehr mit Kiddies, die aus dem Fokus rennen, oder mit pumpenden Objektiven, die keinen Bock auf Scharfstellen haben (die Oly-Krankheit...). Natürlich leidet darunter der derzeit so gehypte Schärfeverlauf, aber bei obigen Bildern ist mir der Moment wichtiger als die perfekte Komposition mit sahnigem Bokeh!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen