Montag, 27. Februar 2012

forgotten image...

...I was browsing my Aperture Library for pics of my wife and kids for the annual family photo book, when I stumbled over this one. I swear, I have never seen it before...
So how did it happen to appear on my Mac´s Hard Drive? God only knows (or the Great Spaghetti Monster, whatever you believe in *g*).
Howsoever, I applied some cheesy PP on it, and here are the results: My wonderful wife and my beautiful daughter in a very close moment...
Which one do you like better? Leave your comment........




Olympus E1, Sigma 30/1,4
August 2011 at Martha´s school enrollment

Freitag, 24. Februar 2012

...the decisive moment!

Aufgebaut, Licht gecheckt, nicht ganz zufrieden, egal...Niklas macht nicht, was er soll...mittendrin wackelt er in die grad aufgebaute Szene, setzt sich kurz hin und blättert in seinem Buch, gönnt mir genau eine Auslösung (mehr geht nicht so schnell, da die Blitze nachladen), und schon steht er wieder auf und wackelt davon, nichts zu machen.
In Anbetracht der Umstände finde ich das Resultat ganz ansprechend....*g*
Olympus E-600, drei Blitze, Zuiko 11-22 (mein Schätzchen!)



One try, One Shot, I caught the decisive moment !!

Donnerstag, 23. Februar 2012

...aus Dangast.

Dangast ist für uns die nächstgelegene Möglichkeit, Meerwasser zu sehen...was nicht immer glückt, wegen der Tide. Da wir uns nicht vorinformieren, ist es immer spannend: Wasser - ja oder nein?
Gut anziehen ist wichtig, denn am Jadebusen ist es gefühlte zehn Grad kälter als vor der eigenen Haustür. Eine Steife Brise weht da eigentlich immer. Der Schlick am Strand ist auch mit Vorsicht zu genießen, der pappt an den Schuhen wie Zement.
Beliebte Fotomotive sind der Stuhl von Kaiser Butjada, der Riesenpenis und die grüne Frau (hat die auch einen Namen?). Letztere lag allerdings am alten Kurhaus auf der Terrasse, Bein kaputt, aber immer noch fotogen. Am Besten fährt man bei bedecktem Himmel zum fotografieren, das macht weiche Gesichtszüge, aber derzeit frieren die Models, keine perfekten Bedingungen.
Letztens war es sehr wechselhaft, blauer Himmel wechselte mit Regen und Hagel und es war arschkalt. Die Hagelkörnchen haben uns ganz schön geärgert.
Mit der guten, alten E1 ist man jedoch bei jedem Wetter gewappnet, lediglich die Akkus haben schnell schlappgemacht, und es gab etwas Schmier auf der Linse.












Samstag, 18. Februar 2012

...und nimm Dich nicht so ernst!

Olympus EPM-1 mit Kit-Zoom auf Stativ, Kabelauslöser, face detection on. Blitz von links oben gebündelt durch ein Papprohr, zweiter Blitz hinter dem Model senkrecht nach oben für den Heiligenschein, funkausgelöst.
Spaß muss sein!







Freitag, 10. Februar 2012

...von Martha (Traumberuf: Topmodel)

Martha (Traumberuf: Topmodel) hat sich einen Bilderrahmen gebastelt. Sie wollte unbedingt ein aktuelles Bild dafür. Ehe ich jetz auf der Festplatte rum suche, springe ich vom Mittagsschlaf auf und nutze die tiefstehende Mittagssonne, die durchs Panoramafenster scheint. Hocker von der Wand abgerückt, Martha zieht ihre Lieblingssachen an (noch mit Fusseln an der Strumpfhose) und fängt an zu posen. Der Fotograf kann sich voll auf seine Technik konzentrieren, das Model arbeitet auch ohne Anweisungen perfekt...(kein Witz, die macht das so). Und die Füße hat der Trottel dann doch abgeschnitten, war wohl noch halb im Mittagsdelirium...
Olympus EPM-1 (it´s magic!) mit 45/1,8 (it´s maaaagic!)
jpeg vivd, s=0, c=+2, RGB=-1









Samstag, 4. Februar 2012

...vom Schlittschuhlaufen!


Endlich! Der Matsch und das Schmuddelwetter haben ein Ende...Minusgrade seit Tagen und zugefrorene Gewässer. Die Seen und Bäken sollten allerdings noch nicht betreten werden, bei uns gibts auch keine offiziellen Freigaben mehr. In Bremen sieht das anders aus. Im Stadtteil Blockland wird vom Eisverein eine drei Kilometer lange Rutschbahn angelegt. Da war heut schon ne Menge los. Wir hatten Sonne, Schneefall, Kälte, alles was das Herz begehrt. Lena kommt mit ihrem Knie schon wieder ganz  gut klar, nur die Zehen haben heut nicht so mitgespielt, und Martha musste sich ganz schön zusammen reißen...das allererste Mal auf Kufen.

Olympus E-600 mit OM Zuiko 2,8/28 im Zonenfokus-Betrieb



Geht´s los?



Man muss sich nur zu helfen wissen




Nicht der erste, aber auch nicht der letzte Sturz






Noch einer...




Hunger! Durst!





Hauptsache, man fällt nach vorn!




Eleganz und technische Vollendung prägen die Kür des Meisters!







ooc!






Martha und Lena und die Eislauf-Zombies :-)




ooc!



ooc!



ooc!